93 % aller Internetauftritte für Mobilgeräte ungeeignet

Seitdem Steve Jobs 2007 das erste iPhone vorgestellt hat, ist nichts mehr, wie es einmal war: Das Internet erlebt zurzeit seine zweite Revolution.

Während heute bereits die Hälfte aller Internetnutzer via Smartphone, Tablet oder Fernseher surfen, verfügen weit über 90 Prozent der Webseiten noch gar nicht über die Technologie.

Responsive-Design heißt das Zauberwort. Es ist  bekannt, dass Google die Mobilfähigkeit von Internetseiten in seinem Ranking der Suchmaschinenrelevanz berücksichtigt. Wer also künftig nicht von den Suchmaschinen wegen seines Webseiten-Designs abgestraft werden und somit Zusatzumsätze gefährden will, sollte jetzt schnell handeln.

Zurück zur Statistik