Internetseite mit Beinen
Torsten-Eric Sendler

Responsive Design

Nur wenige Webseiten machen mobil eine gute Figur!

 Das Internet steht vor seiner Geburt. "Wie bitte?", werden Sie sagen und zu Recht auf die 90er Jahre verweisen. Ok, zugegeben, ich habe mit der deutschen Sprache etwas geschludert: ... vor seiner Wiedergeburt.

Die heutige Situation ist durchaus mit den 90er Jahren vergleichbar. Seinerzeit hatte kaum ein Unternehmen einen eigenen Internetauftritt. Das ist heute anders. Und dennoch: Alleine in Deutschland gibt es mittlerweile 160 Millionen internetfähige Mobilgeräte, aber kaum eine Unternehmensseite macht auf den kleinen Bildschirmen eine gute Figur. Ganz im Gegenteil: Grafiken, so groß wie Plakatwände, nicht funktionierende Menüs und last but not least schier unerträgliche Ladezeiten sind absolute Lustkiller beim mobilen Trip durch virtuelle Welten. Unternehmensseiten, die nicht auf der Grundlage der neuen Technologien Full Responsive aufgebaut wurden, sind vergleichbar mit den nach dem Motto "Hauptsache im Internet" eingescannten Visitenkarten in den 90ern: Der Mehrwert für die immer häufiger mobile Internetgemeinde ist eher überschaubar. Und ein Tool der Verkaufsförderung sind sie schon gar nicht.

Und so nimmt unsere Agentur im Rahmen der ersten groß angelegten Werbekampagne vor allem das Thema Responsive Design in den Fokus. Im Mittelpunkt steht ein Handy-Männchen, für das wir übrigens noch einen Namen suchen. Vorschläge sind willkommen. Und trotz Digitalzeitalters ist unser Kampagnen-Maskottchen zu 100 Prozent handgemacht: Kaum hatte ich die Idee ausgesprochen, griff Kollegin Kirsten Schneider in die Kiste mit den Eddings und ließ ihrem künstlerischen Talent freien Lauf. Die Anzeige wird in den kommenden zwei Wochen in allen großen Titeln der Mediengruppe Westfälischer Anzeiger, zu der auch unsere Agentur gehört, veröffentlicht.

Auch Sie haben eine Internetseite und sind sich unsicher, ob diese auf einem Smartphone eine gute Figur macht? Auf Seiten wie http://ami.responsivedesign.is können Sie am Desktop testen, wie Ihr Webauftritt in der mobilen Welt aussieht. Ein entsprechendes Tool werden auch wir in den nächsten Tagen auf unserer Internetseite implementieren.

Ebenfalls neu auf unserer Seite ist der Chat und Kontaktbutton in der unteren, rechten Ecke. Dort sehen Sie sofort, ob wir online sind und können ohne große Umstände mit unseren Fachleuten sprechen. Wir freuen uns auf Sie!

Gefreut hat uns ein ungewöhnlicher Besuch in unseren Geschäftsräumen: Unsere Agentur ist in einem tollen Ladenlokal eines Fachwerkhauses an der Widumstraße untergebracht. Zurzeit sind für uns Arbeitszeiten bis in den späten Abend hinein normal. Und auch, dass wir dann die Türen öffnen - Sauerstoff soll ja bekanntlich die Gehirnaktivität anregen. Und plötzlich stand die Kriminalpolizei im Raum, die nach dem Rechten schauen wollte. "Es hätte ja auch ein Einbrecher sein können."

Stimmt! - und wir finden es ganz toll, dass in Hamm die Polizei wirklich noch Dein Freund und Helfer ist und im Gegensatz zu anderen Großstädten noch auf eine offenstehende Ladentür reagiert. Eine Full Responsive Webseite für den Erhalt des örtlichen Polizeipräsidiums konnten wir bei dieser Gelegenheit leider nicht verkaufen. Aber vielleicht klappt es ja beim nächsten Besuch ;-)